Kapellenhof 8, 91207 Lauf an der Pegnitz
+49 9123-8097090

Abstinenznachweis Drogen

Grundlage für den Nachweis einer Drogenabstinenz ist natürlich, dass Sie wirklich abstinent sind, das heißt radikal damit aufhören, Drogen zu konsumieren. Wenn Ihnen während der angeordneten Abstinenzphase ein einziger Drogenkonsum nachgewiesen wird, führt das zur Ablehnung bei der MPU.

abstinenznachweise

Sie können Ihre Abstinenz durch Abgabe einer Haarprobe nachweisen. Die Nachweise gelten jeweils drei Monate. Es gibt Tests, die sechs Monate rückwirkend zuverlässig Ihre Abstinenz nachweisen können. Diese Tests werden immer offiziell zugelassen. Werden aber nicht von jeder Gutachterstelle anerkannt. Deshalb: Achten Sie darauf, dass die Anbieter solcher Checks die behördlichen Standards zur Anerkennung erfüllen.

Was Abstinenz genau bedeutet erfahren Sie hier.

Weitere Informationen zur Abstinenz finden Sie hier  Alkoholabstinenz

Den Vertrag und das Anmeldeformular für Ihre Abstinenznachweise finden Sie hier.