Kapellenhof 8, 91207 Lauf an der Pegnitz
+49 9123-8097090

MPU – was steckt dahinter

Am Tag Ihrer MPU stehen Sie auf dem Prüfstand. Das klingt unangenehm, ist jedoch durch gezieltes Training entspannt zu meistern. Was erwartet Sie genau?

Prinzipiell zielt die medizinisch-psychologische Untersuchung auf zwei Themengebiete:
  • mit allgemeinen Fragebögen zu Lebenslauf und gesundheitlichem Befinden
  • mit spezifischen Fragebögen zum individuellen MPU-Anlass
Außerdem werden verschiedene Fähigkeiten getestet, die für den Führerschein relevant sind:motorrad
  • Wahrnehmung
  • Reaktion
  • Konzentration
Weiterer Bestandteil sind medizinische Untersuchungen
  • allgemeine Untersuchung (körperlich und neurologisch)
  • anlassbezogene Untersuchung
  • Labortests
  • ärztliches Gespräch
schließlich folgt das psychologische Gespräch
  • Allgemeiner Teil zur Person und zum Lebenslauf
  • Anlassbezogener Teil
  • Zusammenfassendes Gespräch über die Ergebnisse

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und keine Neuigkeiten zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook.

Informationen zu anderen Bereichen der MPU, wie z.B. Abstinenz, finden Sie hier.