Kapellenhof 6A, 91207 Lauf an der Pegnitz

Was macht eigentlich dieser MPU Gutachter?

Was macht dieser MPU Gutachter? Woher soll er nach ein paar Tests und einem Gespräch wissen, ob ich geeignet bin, ein Fahrzeug zu führen?
Blog_gutachter

Welche Aufgabe hat der MPU Gutachter? Was ist das MPU Gutachter-prinzip? Wir erklären es dir.

Die MPU fühlt sich vielleicht an wie eine mündliche Prüfung aus Schulzeiten. Der Gutachter ist aber kein Lehrer, der Wissen abprüft. Er muss entscheiden, ob er einem Klienten die Fahreignung zuspricht. Er entscheidet dabei nicht nach Tagesform oder Sympathie. Der MPU Gutachter arbeitet nach den „Beurteilungsrichtlinien“ der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie und den „Begutachtungsleitlinien“ der Bundesanstalt für Straßenwesen. Darin sind die Bedingungen beschrieben, die erfüllt sein müssen, damit ein MPU Gutachten positiv wird. Da kommen für die Klienten natürlich viele Fragen auf.  

Inhaltsverzeichnis:

  • Was will der MPU Gutachter von mir wissen?
  • Soll ich ihm alles erzählen oder lieber ein paar Sachen verschweigen?
  • Was ist das Gutachter-Prinzip?
  • Wie kann mich mputraining.de auf die MPU vorbereiten?

Was will der mpu gutachter von mir wissen?

Was will der MPU Gutachter von mir wissen?

Der Gutachter prüft, ob die Klienten aus ihren Fehlern gelernt haben und ob sie ihr fehlerhaftes Verhalten geändert haben. Dazu muss der Klient folgende Dinge genau erklären können:

  • WAS er falsch gemacht hat. 
  • WARUM er es so und nicht anders gemacht hat. 
  • WANN und WARUM er die Entscheidung für eine Verhaltensänderung getroffen hat.
  • WIE er diese Änderung umsetzt.
  • WAS sich dadurch bei ihm verändert hat.
  • WIE sichergestellt werde kann, dass der Fehler nicht wiederholt wird.

Der Klient muss sich also genau überlegen, was er aktiv getan hat, damit ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden ist. Selbst wenn der Klient meint, dass dies zu Unrecht geschehen ist, muss er diese Entscheidung beim MPU Gutachter als Tatsache werten und anerkennen.

Soll ich dem mpu gutachter alles erzählen oder lieber ein paar sachen verschweigen?

Die Gutachter fragen sehr genau nach, ob die Klienten ihre Fehler erkennen und ihr Verhalten nachhaltig und stabil verändert haben. Deshalb sollte man offen sprechen. Denn wenn man dem MPU Gutachter nicht alle Informationen mitteilt, fehlen ihm teilweise nachvollziehbare Gründe, um alle Bedenken über eine Fahreignung auszuräumen. Der Gutachter wird alle nötigen Fragen stellen. Der Klient ist dafür zuständig, alle Informationen zu liefern, die der Gutachter zur Beurteilung braucht.  

was ist das gutachter-prinzip?

Der Gutachter muss dem Klienten nichts beweisen, sondern der Klient müssen dem MPU Gutachter beweisen, dass er seine Fahreignung verdient. Um den Führerschein wieder zu bekommen, muss der Klient nachvollziehbar darlegen, dass sich inzwischen etwas verändert hat.  

wie kann mich mputraining.de auf die mpu vorbereiten?

Gemäß den Gutachterprinzip bereiten wir unsere Klienten optimal auf die MPU vor:

  • Simulation des psychologischen Interviews
  • Aufarbeiten Ihrer individuellen Biografie
  • Veränderungsarbeit und Stabilisierung der Ergebnisse
  • Organisieren Ihrer Abstinenznachweise
  • Vorbereitung und Training beim Klienten zuhause
  • Videotraining via Skype

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und keine Neuigkeiten zu verpassen, folgen Sie uns auf Facebook.

Wenn Sie mehr über die MPU (medizinisch psychologische Untersuchung) erfahren möchten klicken Siehier.